shadow_left
Logo
Shadow_R
PolishEnglishGerman formal - Sie
Projektbeschreibung
Standort
Plan der Verbindungen
Flughafensparameter
Projektzustand
Bearbeitete Unterlagen
Studium der Ausführbarkeit
Bewirtschaftungsplan
Umweltbericht
Bodenaufkauf
Ausschreibungen
Nutzen vom Flughafenbau

   
Wettbewerbsausschreiben _CMN_PDF_ALT Drucken _CMN_EMAIL_ALT

11.05.2012.

Das offene Vergabeverfahren zur Auswahl des Auftragnehmers für den Umbau der Freileitung SN-15kV in den Orten Grabowiec und Piotrkowice, Gemeinde Chmielnik, wurde beendet. Die Gesellschaft PLK S.A. hat am 11.05.2012 einen Vertrag über die Erfüllung dieser Aufgabe mit PKP Energetyka S.A. mit Sitz in Warschau Zakład Świętokrzyski Kielce abgeschlossen. Eine Information über den Abschluss des Vertrages wurde im Bulletin der öffentlichen Aufträge, Anzeige Nr. 158828, veröffentlicht. Der Termin für die Beendigung der Arbeiten wurde für den 9. August 2012 angesetzt.

19.03.2012.

DIE UNBESCHRÄNKTE AUSSCHREIBUNG FÜR BAUARBEITEN  

Am 19.03.2012 die PLK AG veröffentlichte in Bulleitin der öffentlichen Aufträge (Bekanntmachung Nr 62923 – 2012) die unbeschränkte Ausschreibung für Umbau der überirdischen Elektroleitung SN-15KV in den Ortschaften Grabowiec und Piotrkowice, Gemeinde Chmielnik.

3.08.2008

Wettbewerbsausschreiben für das Baukonzept und für das Makronivellierensprojekt:

Die Behörden der Stadt Kielce kündigten am 3.08.2008r den Wettbewerb, für dem Besten Architektur – Bau  und   Funktions – räumlichen Entwurf des Regionalen Flughafens in Kielce. Der ernannte Gewinner des Wettbewerbs, das Konsortium im folgender Zusammensetzung: das Büro für Flughafenprojekte und Studium POLCONSULT Sp. z o.o. aus Warschau,  so wie die Urheber Architekturwerkstatt Kuryłowicz & Associates Sp. z o.o. aus Warschau, bereitete  einen detaillierten Architektur – Bau  und   Funktions – räumlichen Entwurf inklusive Bewirtschaftungsplan des Flughafengeländes und einen  neuen Umweltauswirkungsbericht zum Projekt.

 
 
   
 
Advertisement